Kunststoffverpackungen werden direkt in den Haushalten bzw. Gewerbestandorten gesammelt und nach Abfallsorten getrennt. Anschließend werden diese Abfälle durch Entsorger abgeholt und in weiterer Folge durch Sortierunternehmen konkret nach sortenreinen Stoffen – im Fall von Kunststoffen bspw. LDPE, HDPE, PVC, PET usw. – detailsortiert. Die so entstehenden Kunststofffraktionen werden durch Recyclingunternehmen aufbereitet oder aber in der Industrie thermisch verwertet: werkstoffliche Recyclingbetriebe wie die Ecoplast stellen sicher, dass diese vorsortierten Kunststoffabfälle wieder zu neuen Rohstoffen werden. Die so gewonnenen Rohstoffe finden bis zu 100% Anwendung in der Produktion neuer Kunststoffprodukte.

Recycling Kreislauf