WasseraufbereitungDie Abwässer aus unserer Produktion werden in der firmeneigenen Wasseraufbereitungsanlage gereinigt und in weiterer Folge wieder verwendet.

Zusätzlich zu den vorhandenen chemisch-physikalischen Anlagen verwenden wir dazu eine auf Mikroorganismen basierende biologische Kläranlage.

Diese verarbeitet und reinigt bis zu 100m³ pro Stunde an Abwässern aus unserer Produktion durch eine rein biologische Aufbereitung, wodurch die Abwässer nicht nur umweltschonend gereinigt, sondern auch mehrfach verwendet werden können. Pro Durchlauf fließen nur zwischen 5% und 10% der Abwassermengen in die örtliche Abwasserreinigungsanlage.

Sanitär- und Produktionsabwässer werden am Ende jedes Zyklus‘ gemeinsam über eine Abwassermessstelle nach wöchentlicher Prüfung der Werte sowohl durch ein von Ecoplast beauftragtes unabhängiges Umweltkontroll-Labor als auch durch den Abwasserverband Wildon in die örtliche Abwasserreinigungsanlage eingeleitet.

Unter dem Strich stehen durch konstante Verbesserungsprozesse und Investitionen in den Abwasserbereich Einsparungen zwischen 85% und 90% der Wassermengen für unsere Produktion.